Michael Oberbichler

Innovationskraft für Entwicklung moderner Betriebsmittel sicherstellen

Die IndustrieGruppe Pflanzenschutz (IGP) begrüßt Änderungen, die das Vertrauen der Konsumenten in die Zulassung von Wirkstoffen erhöhen, warnt aber vor weiteren Erschwernissen im Bereich Forschung und Entwicklung sowie bei der Zulassung von Wirkstoffen.

Mehr lesen

IGP startet auch 2019 wieder Aktion „schauFELDER“

Um die Auswirkungen des Verzichts auf Pflanzenschutzmaßnahmen aufzuzeigen, startet die IndustrieGruppe Pflanzenschutz (IGP) auch in diesem Jahr wieder das Projekt „schauFELDER“. Dazu legen die teilnehmenden Landwirte eine Vergleichsparzelle an, in der auf Pflanzenschutzmaßnahmen gänzlich verzichtet wird.

Mehr lesen

Zum Nationalfeiertag: Offener Brief der IGP an Umwelt-NGOs und Agrarpolitik

der Grüne Bericht zeichnet seit Jahren das Bild sinkender Erträge und damit einer sinkenden Selbstversorgung mit Lebensmitteln aus der heimischen Landwirtschaft. Verantwortlich sind neben Auswirkungen des Klimawandels vor allem fehlende und immer neue Verbote von Wirkstoffen im Pflanzenschutz. Dabei wären Pflanzenschutzmittel notwendig, um gegen Schädlinge, Krankheiten und Unkraut vorzugehen. Aktuelle Beispiele sind etwa die Kartoffel und die Zuckerrübe. Im Sinne der Zukunft bäuerlicher Landwirtschaft in Österreich aber auch im Interesse unseres Landes, sich aus eigener Kraft ernähren zu können, appellieren wir an die relevanten Umweltorganisationen, Ihre Kampagnen gegen immer wieder neue Wirkstoffe zu überdenken und offen zu sein, für eine ganzheitliche Agrar- und Ernährungsstrategie. In diesem Sinne fordern wir einen Agrar-Gipfel aller relevanten Stakeholder im Pflanzenschutz ein, bei dem – abseits von Klischees und Vorurteilen – eine ernsthafte und ausgewogene Strategie für die Zukunft des Pflanzenbaus in Österreich und Europa entwickelt werden soll.

Mehr lesen

Servus TV widmete sich Pflanzenschutzmitteln

Im Rahmen einer „Im Kontext“-Reportage hat Servus TV das Thema Pflanzenschutzmittel umfassend beleuchtet. Dabei kamen Forscher von Herstellern, Landwirte und IGP Obmann Christian Stockmar zu Wort. Im Anschluss an die Reportage diskutierten Experten beim Talk im Hangar 7 zu den Inhalten der Reportage sowie zur Landwirtschaft und den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln.

Mehr lesen

IGP an den Lebensmitteleinzelhandel: Pflanzenschutzmittel sind sicher

Einsatz von Pflanzenschutzmitteln ermöglicht gesunde Pflanzen und damit hochwertige Lebensmittel für Konsumenten – Um die Kulturen optimal vor Schäden zu schützen, braucht es eine Vielfalt an Pflanzenschutzmitteln

Mehr lesen

schauFELDER 2018: Pflanzenschutz ist ein Qualitätsmerkmal

„Pflanzenschutz ist ein Qualitätskriterium, nicht dessen Unterlassen. Denn Pflanzenschutz bewirkt gesunde Pflanzen, ertragreiche Ernten sowie leistbare und qualitativ hochwertige Lebens- und Futtermittel. Das aufzuzeigen, ist das Ziel des Projekts schauFELDER“, betont Christian Stockmar, Obmann der IndustrieGruppe Pflanzenschutz. Die „schauFELDER“ sind eine Aktion der IndustrieGruppe Pflanzenschutz, um den Nutzen von Pflanzenschutzmitteln zu veranschaulichen und Konsumenten zu […]

Mehr lesen

IGP startet Serie zur Geschichte des Pflanzenschutzes

Die IndustrieGruppe Pflanzenschutz startet auf der Website eine Serie zur Geschichte des Pflanzenschutzes. Anhand von fünf historischen Beispielen sollen die Weiterentwicklung sowie der Nutzen des Pflanzenschutzes aufgezeigt und der Einsatz von Pflanzenschutzmaßnahmen und -mitteln entmystifiziert werden.

Mehr lesen

Europol: 360 Tonnen illegale Substanzen sichergestellt

Bei der Operation Silver Axe III von Europol und dem Europäischen Amt für Betrugsbekämpfung gemeinsam mit landwirtschaftlichen Interessenvertretungen und Pflanzenschutzmittel-Herstellern wurden über 20 Tage insgesamt 360 Tonnen illegaler Substanzen sichergestellt. Im Rahmen der Operation wurden Durchsuchungen und Kontrollen in wichtigen Häfen sowie an Flughäfen und wichtigen Grenzübergängen durchgeführt. Die IGP hat bereits im März gemeinsam […]

Mehr lesen

IGP: Global 2000 kritisiert sich selbst

Die IndustrieGruppe Pflanzenschutz (IGP) sieht im aktuellen Vorstoß von Global 2000 ein nicht nachvollziehbares Ablenkungsmanöver dafür, dass sie mitverantwortlich für den Ernteausfall und wirtschaftlichen Schaden von zahlreichen Rüben-, Mais- und Rapsbauern in Österreich sind. Christian Stockmar, Obmann der IGP, kritisiert zudem die Vorgehensweise von Global 2000.

Mehr lesen

IGP Dialog: Selbstversorgung verlangt umfassenden Dialog

Der fünfte IGP Dialog der IndustrieGruppe Pflanzenschutz (IGP) stand im Zeichen der Selbstversorgung mit Lebensmitteln aus der heimischen Landwirtschaft. Zum Thema „Selbstversorgung oder Selbstbetrug: Lügen wir uns selbst in die Tasche?“ erörterte das hochkarätig besetzte Podium ganzheitliche Agrarmodelle sowie Möglichkeiten der Umsetzung einer möglichst hohen Selbstversorgung mit heimischen Lebensmitteln. Überein kamen die Diskutanten dabei, dass […]

Mehr lesen