IGP startet neuen Newsletter

am 19. Dezember 2019

Die IGP wird künftig mit einem Newsletter in regelmäßigen Abständen zu den Themen Landwirtschaft, Versorgungssicherheit und Pflanzenschutz sowie zu den Aktivitäten der IGP informieren.

Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden!

mehr

Neue Schriftenreihe zum IGP Dialog soll Diskurs fördern

am 22. November 2019

Der IGP Dialog leistet einen wichtigen Beitrag zu einem sachlichen und transparenten Dialog zur Landwirtschaft. Künftig stehen die Inhalte der Veranstaltungen zur Nachlese in der Schriftenreihe zum IGP Dialog bereit.

mehr

Video: 2020 wird das Jahr der Pflanzengesundheit

am 20. November 2019

Ein Video der UN-Ernährungs‑ und Landwirtschaftsorganisation (FAO) ist der Vorgeschmack auf das von der UNO-Generalversammlung ausgerufene Jahr der Pflanzengesundheit 2020. Darin warnt die FAO, dass die Kulturpflanzen durch zahlreiche Schadfaktoren gefährdet sind. Ernteausfälle von bis zu 40 Prozent bedrohen demnach die Versorgungssicherheit in vielen Regionen der Welt.

mehr

AGES-Studie warnt vor Ernteausfällen

am 4. September 2019

Laut einer Studie der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) ist in den kommenden 40 Jahren mit Ernteausfällen von bis zu 19 Prozent zu rechnen. 

mehr

schauFELDER: Körnermais nahe am Totalausfall

am 25. Juli 2019

Ein Landwirt in Oberösterreich hat der IndustrieGruppe Pflanzenschutz ein Bild seines schauFELDES zukommen lassen. In seiner Körnermais-Kultur ist klar erkennbar: Im unbehandelten Feld überwuchern Unkräuter den Körnermais, nur vereinzelt haben sich Maispflanzen entwickelt.

mehr

Enormer Unkrautdruck bei Rübe und Sonnenblume

am 12. Juli 2019

Auf den schauFELDERN im Museumsdorf Niedersulz sieht man bereits enorme Unterschiede zwischen den behandelten und unbehandelten Kulturen. Bei der Rübe etwa werden die Früchte im unbehandelten Feld von Wildpflanzen überwuchert und sind kaum noch sichtbar. Die Kulturpflanzen haben den Kampf um Licht, Nährstoffe und Raum verloren. Das wird sich auch auf den Ertrag und die Qualität der Ernte massiv auswirken – es ist fraglich, ob überhaupt noch ein Ertrag zustande kommt. Anders im behandelten Feld: Hier sind gesunde und vitale Kulturpflanzen erkennbar, die eine gute Ernte erwarten lassen.

mehr

schauFELDER: Hoher Krankheitsdruck bei Weizen

am 3. Juli 2019

Bei den schauFELDERN der erzeugergemeinschaft zistersdorf (egz) im Museumsdorf Niedersulz hat sich bei Weizen und Gerste starker Unkrautbefall entwickelt. Im Weizen ist zudem Braunrostbefall bemerkbar.

mehr

schauFELDER 2019: Ohne Pflanzenschutz droht hoher Unkrautdruck

am 24. Mai 2019

Im Museumsdorf Niedersulz hat die erzeugergemeinschaft zistersdorf (egz) 2019 wieder schauFELDER angelegt. Für die Aktion 2019 wurden Weizen und Gerste im vergangenen Herbst sowie Sonnenblume und Rübe im heurigen Frühjahr gesät. Bei Weizen und Gerste kann man bereits jetzt einen massiven Unkrautdruck in den unbehandelten Parzellen erkennen. Das Unkraut entzieht den Kulturpflanzen Nährstoffe, Wasser und Licht und sorgt so für eine schlechtere Entwicklung der Kulturen sowie Ertrags- und Qualitätsverluste bei der Ernte. Aufgrund der Niederschläge der letzten Zeit ist in den Getreideparzellen auch mit einem Krankheitsbefall zu rechnen. Die Sonnenblumen- und Rübenpflanzen wurden im Frühjahr von Vögeln bzw. Insekten stark geschädigt.

mehr

Inverkehrgebrachte Menge an Wirkstoffen konstant

am 21. Mai 2019

Im aktuellen Diskurs wird immer wieder ein steigender Einsatz von konventionellen Pflanzenschutzmitteln angeführt. Im Grünen Bericht werden aber biologische und konventionelle Pflanzenschutzmittel gemeinsam erfasst. Die inverkehrgebrachte Menge an Pflanzenschutzmitteln ist in Österreich zudem in den letzten Jahren weitgehend konstant.

mehr Grüner Bericht, Menge, Wirkstoffe
herunterladen

Notfallzulassungen: Landwirte auf Betriebsmittel angewiesen

am 2. Mai 2019

In Österreich wurden im Jahr 2018 insgesamt 50 Notfallzulassungen erteilt – rund ein Drittel davon für Anwendungen im biologischen Landbau. Die in den vergangenen Jahren gestiegene Zahl an Notfallzulassungen zeigt, dass die Landwirtschaft unter dem Wegfall bestimmter Wirkstoffgruppen leidet und Schädlingen und Krankheiten mit regulären Maßnahmen zum Teil schutzlos ausgeliefert ist.

mehr Notfallzulassung, Pflanzenschutzmittel
herunterladen