IGP zu Bienenforscher-Studie: Zweifel an der Validität

Pressemitteilung herunterladen

Die IndustrieGruppe Pflanzenschutz (IGP) wird die heutige Veröffentlichung sorgfältig prüfen, die Zweifel an einer Neonicotinoid-Studie eines Pflanzenschutzmittelherstellers äußert. „Wir werden dazu dezidiert Stellung nehmen, auch wenn aus bisheriger Erfahrung heraus das Gefühl besteht, dass hier erneut nur zur Diskreditierung von Behörden, Zulassungsprozessen und Pflanzenschutzmitteln beigetragen werden soll“, so Christian Stockmar, Obmann der IGP. Nach einer ersten Durchsicht ergeben sich bereits erste Zweifel an der Validität der Aussagen.

Auch war bei einigen der genannten Autoren schon in der Vergangenheit eine gewisse einseitige Tendenz wahrnehmbar. Ein Teil der Forscher hat zudem in der Vergangenheit regelmäßig Global 2000 unterstützt. Man werde die Studie ungeachtet dessen prüfen, seriös analysieren und in den kommenden Tagen Stellung nehmen, so der IGP Obmann.