Achter IGP Dialog:
Vom Green Deal zum Innovation Deal.

Hier geht’s zum Video on demand!

schauFELDER 2020 gemeinsam mit
Maschinenring.

Hier geht’s zu weiteren Infos!

Der IGP-Newsletter informiert regelmäßig
zu wichtigen agrarischen Themen.

Hier können Sie sich anmelden!

„Vor Krankheiten und Schädlingen gut geschützte Trauben ergeben den besten Wein.“

Walter & Elisabeth, Winzer

„Damit sich Sonnenblumen gut entwickeln können, müssen sie vor allem gegen Verunkrautung geschützt werden.“

Martina, Landwirtin

„Ich setze moderne Betriebsmittel verantwortungsvoll für die Produktion von gesunden Lebensmitteln ein.“

Robert, Landwirt

IGP Dialog: Schriftenreihe soll
sachlichen Diskurs fördern

Hier geht’s zur Schriftrenreihe!

Gewusst?

Erbsen

zählen wie Gerste oder Bohnen zu den Selbstbestäubern bzw. Selbstbefruchtern (Autogamie). Dabei wird eine Pflanze vom eigenen Pollen bestäubt. Bei der Fremdbestäubung (Allogamie) stammen die männlichen und weiblichen Geschlechtszellen von verschiedenen Individuen. In der Natur sorgen tierische Bestäuber oder der Wind (z.B. bei Gräsern oder Nadelbäumen) für den Transport. Die Wasserbestäubung (Hydrogamie) ist eine Seltenheit.

Alle Fakten